MagicTack Inlays richtig aufbewahren - So kann euren Inlays nix mehr passieren!

MagicTack Inlays richtig aufbewahren - So kann euren Inlays nix mehr passieren!

Der Auftrag: Extra viel Bling!

Deine Trense funkelt jetzt bereits aus einem Kilometer Entfernung und jedermann ist sprachlos, über das Bling am Kopf des schönsten Pferdes der Welt? 

Einfach verblüffend wie es in der Sonne glitzert und blinkt und genau so soll es bitte für immer bleiben. Denn wir wissen alle, es gibt nur den einzig wahren Auftrag in der Welt der Glitzerisierung: Immer schön am funkeln bleiben!

Vor dem Reiten ist nach dem Reiten

Um deine Inlays richtig aufzubewahren, benötigst du zwei wichtige Dinge:

  1. ein antistatisches Tuch, um deine Steinchen vorsichtig abzuwischen und damit von Staub zu befreien

  2. Deine Verpackung, in der sich Dein Inlay befindet, wenn du es gekauft hast. Denn dort kannst du deine Inlays staubfrei verwahren oder du bist super kreativ und bastelst Dir eine kleine Schachtel, in der Du deine gesamte "Inlay-Sammlung" aufbewahren kannst.

Wichtig ist noch, dass Du darauf achtest, dass die Verpackung nicht nass werden kann. Am besten ist es, wenn du Deine Inlays an einem sicheren Platz in deinem Sattelschrank verwahrst - aber denk dran, immer in greifbarer Nähe. Somit kann es dir nicht passieren, dass Dein Inlay in Vergessenheit gerät! 

Stirnband & Trense mit aussreichend Platz aufhängen

Wenn Dein MagicTack Stirnriemen immer an Deiner Trense hängt, dann achte darauf, dass die Trense genügend Platz nach vorne hat und der Stirnriemen nicht gequetscht in deinem Schrank hängt!

Das ist sehr wichtig, denn wenn Dein Stirnriemen eingequetscht wird, kann es sein, dass dieser sich verbiegt und der Halt deines Inlays nicht mehr gegeben ist. Es gibt noch einen weiteren Vorteil, wenn deine Trense genügend Platz zum Hängen hat: Beim trensen Deines Pferdes, hast du es leichter die Trense aus deinem Schrank zu holen - das spart Zeit und Du kannst dir noch eine Minute zum Bewundern deines Stirnriemen nutzen, bevor es los zum Training geht. Das darf man eben auch nicht vergessen: Inlays lieben es bewundert zu werden! Dadurch fühlen sie sich sehr geschmeichelt und funkel mit großer Wahrscheinlichkeit noch ein bisschen mehr.

Risiken & Nebenwirkungen

Für Risiken und Nebenwirkungen schaue noch eine weitere Minute auf das Inlay - es sorgt für eine ausgeprägte Ausschüttung der Glitzerhormone und lässt ihrer Stimme ihren hohen Ton. Bei Infizierung oder des bereits angenommenen Auftrag der Glitzerisierung hilft entweder nur noch mehr Glitzer oder eine Sitzung im Club der "verglitzert und zugefunkelt"- Gemeinschaft. Eine Bekanntmachung, dass diese schon aus dem Wahn der Verglitzerten geholfen hat, ist nicht bekannt.

Nun, aber zu dem Schritt, den du nach dem Reiten beachten solltest: 

Gerade, wenn Dein Pferd nach dem Reiten geschwitzt ist, lasse es sich nicht an den Beinen oder sonstigen Dingen jucken. Wir wollen ja nicht, dass dein Inlay herausfällt und es unnötigerweise dreckig wird. Wir setzen mal voraus, dass Dein Pferd gut erzogen ist und auf sein Schnuffelschwitzetuch wartet, bevor es sich selbst vom Juckreiz befreit. 

Nachdem du innerhalb von Sekunden und seltsamen Verrenkungen dein Pferd von der Trense befreit hast, hast du immerhin einige Sekunden gespart und kannst noch eine Runde "bewundern" und gleichzeitig nach unsauberen Stellen suchen. Wenn du eine gefunden hast, dann nimm dein antistatisches Tuch und wische vorsichtig darüber. Falls DU noch Informationen benötigst, wie du dein Inlay reinigst, dann schau am besten hier nach. https://www.magictack.de/blogs/news/winterputz-so-reinigt-ihr-eure-trensen-und-stirnriemen.

Unsere Garantie: 

Sollte aus unerklärlichen Gründen doch mal etwas mit deinem Inlay, oder gar deinem Stirnriemen, passieren, kannst du uns unter garantie.magictack.com gerne darüber informieren und uns dein beschädigtes Produkt zusenden. Auf unsere Produkte hast du zwei Jahre glitzernde Garantie.

Alles sauber und am funkeln? Ja, prima- dann hänge dein Trense wieder an ihren Platz zurück und achte wieder darauf, dass dein Stirnriemen genügend Platz hat. 

Wenn du im Besitz mehrerer Inlays bist - umso besser - dann schaue dir doch Dein nächstes Outfit aus und lege das passende Inlay bereit. Das davor verwendete legst du mit liebevollen Worten in sein staubfreies zu Hause zurück.

der ultimative Tipp

Kleiner Tipp für alle Bastelfreaks: Es gibt Schmuckschatullen im Internet mit der passenden Länge deiner Inlays. Das beste daran ist, dass es diese auch mit Glasdeckel gibt und Du somit deine kleine Sammlung begutachten kannst, wenn die Inlays alle um die Wette funkeln. Dazu kannst Du einen Boden in die Schatulle legen, der magnetisch ist - dadurch verrutschen die Inlay nicht. Wer es ganz pompös mag, überzieht diesen mit einem Samtüberzug. 

Bei diesem ultimativen Tipp verspüre ich direkt den Drang ein bisschen meine Kreativität aufleben zu lassen. 

Du etwa auch? Dann bei drei:

Auf die Inlays- Glitzer - los! 

 

 

 

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen